top of page

Bittere Niederlage gegen die Reserve des FV Herbolzheim

Am 30.04. empfing der SVA die Reserve des FV Herbolzheim im heimischen Schlossbergstadion.

Die Vorraussetzungen hätten besser sein können, so musste man verletzungsbedingt auf Joel Balttemann (Alles Gute zum Geburtstag an dieser Stelle!), Marius Faust, Sandro Wehrle und Ibrima Jabbi verzichten.



Man kam gut ins Spiel, bekam aber recht schnell das erste Gegentor (11. Spielminute).

Man war bemüht den Ausgleich zu erzielen, aber die Gäste konterten gut und erzielten in der 16. Minute das 0:2.


Nach einer kurzen Hängephase schaffte man wieder das Spiel zu übernehmen. Doch man konnte wenig wirklich gefährliche Aktionen kreieren. Bis zur 43. Minute. Da traf Philipp Reimann nach Vorlage von Abdou Fanneh zum Anschluss. Kurz danach war Halbzeit.


Die zweite Hälfte begann wie die erste endete. Die Hausherren waren die aktivere Mannschaft. Doch zahlreiche Chancen, bspw. durch Marius Werz, konnten nicht verwertet werden.


Und nach alter Fussballerweisheit, "Wenn du sie vorne nicht machst, dann bekommst du sie hinten.", trafen die Gäste nach einer Ecke.



Die Mannschaft bewies aber Moral und lies sich nicht unterbekommen. Doch der erneute Anschlusstreffer gelang nicht. Im Gegenteil, der FVH traf nach einem erneutem Konter zum 1:4.

Schade, dass die Leistung nicht belohnt werden konnte.


Bevor es nun zum nächsten Auswärtsspiel geht, findet am 05.05.23 ab 17 Uhr ein After-Work Event vor dem Gemeindesaal statt.

Das nächste Spiel findet in Riegel am 07.05. um 15 Uhr statt.



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page